Aktualisierung importierter Objekte

Aus openM2-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Normalerweise werden importierte Objekte in openM2 immer als eigenes Objekt neu angelegt.

Um bereits importierte openM2-Objekte über neuerlichen Import ändern oder löschen zu können, müssen Sie dieses Objekt über eine Domänen-ID und Objekt-ID eindeutig kennzeichnen, die Sie im Import-Dokument angeben. Diese Funktionalität heißt "Key Mapping".

Wird beim Import kein Objekt mit der angegebenen Domänen- und Objekt-ID gefunden, wird dieses neu angelegt.

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>
<!DOCTYPE IMPORT SYSTEM „import.dtd">
<IMPORT>
<OBJECTS>
  <OBJECT TYPECODE="Konditionskarteikarte">
    <SYSTEM>
      <ID DOMAIN="openM2-0">0x01010000024B</ID>    openM2-0 = Domänen-ID
      <NAME>trinitec</NAME>                        0x01010000024B = Objekt-ID
      .....

Icon Info.png
Info
Die Domänen-ID und die Objekt-ID müssen bei einer Aktualisierung angegeben werden.