Benutzerdefinierte Variablen

Aus openM2-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jede benutzerdefinierte Variable, die in der Definition verwendet wird, muß am anfangs definiert und initialisiert werden. Sobald ein Workflow mit dieser Definition gestartet wird, wird jede Variable persistent (in der DB) angelegt, d.h. sie ist über die diversen STATEs hinweg verfügbar. Benutzerdefiniert Variablen werden innerhalb der Definition folgendermaßen angegeben: #VARIABLE.<name># , für eine Variable namens var bedeutet dies also #VARIABLE.var# . Dort wo sie angewendet werden, wird im Prinzip ihr Wert, der beliebig sein kann, durch den Inhalt der Variable ersetzt.

Back to: Benutzer