Feldtyp - QUERYSELECTIONBOX

Aus openM2-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Dieser Feldtyp ermöglicht eine Auswahl über eine Selection-Box, wobei der Inhalt der Box über ein Query-Objekt bereitgestellt wird.
Dabei ist zu beachten, dass die Ausgabeschnittstelle des Query-Objekts (definiert im Feld 'columnnames' des Query-Objekts) nur genau ein Attribut mit dem Namen value enthalten darf.


Notation:
<VALUE FIELD="Feldname" TYPE="QUERYSELECTIONBOX" QUERYNAME="_myQuery" OPTIONS="" EMPTYOPTION="YES" REFRESH="YES" MULTISELECTION="NO" VIEWTYPE="SELECTIONBOX" COLS="3"/>

Attribute

Tags/Attribute Beschreibung
EMPTYOPTION Gibt an, ob auch eine Leerauswahl möglich sein soll.

NO: keine Auswahl möglich
YES: Leerauswahl möglich

REFRESH Legt fest ob bei jedem Bearbeiten des Formulars die Selection-Box mit neuen Daten, d.h. mit Echtzeitergebnissen, gefüllt wird.

NO: der Inhalt der Selection-Box wird nur einmal (d.h. bei der Initialisierung des Formulars) durchgeführt.
YES: der Inhalt der Selection-Box wird im Bearbeiten Modus jedes Mal aktualisiert. ACHTUNG bei Queries mit benutzerabhängigen Ergebnissen.

MULTISELECTION Definiert ob es sich bei dem Feld um ein Multiselektionsfeld handelt.

Mögliche Werte:
YES
NO (default)

VIEWTYPE Definiert, ob das Feld als SELECTIONBOX gerendert werden soll (value="SELECTIONBOX") oder als Checkbox/Radiobutton Liste (value="CHECKLIST").

SELECTIONBOX (default): Das Feld wird als Selectionbox gerendert.
CHECKLIST: Das Feld wird als Checkbox-Liste gerendert wenn MULTISELECTION=NO und als Radiobutton-Liste wenn MULTISELECTION=YES

COLS Definiert die Anzahl der Spalten für die Bestimmung des Grids zur Darstellung der Checkbox/Radiobutton Liste. Default: 3.

In jedem Fall wird das Ergebnis der Query im Attribut OPTIONS im Formular gespeichert. Query-Objekte, die für diesen Feldtyp verwendet werden, dürfen keine Suchattribute (searchfields) definieren.


Es gibt drei verschiedene QUERYSELECTIONBOX Typen um Selection-Boxes mit verschiedenen Datentypen zu definieren. Je nach Typ wird das Ergebnis (die Auswahl) in der Datenbank als INTEGER, NUMBER oder STRING gespeichert. Es muss darauf geachtet werden, dass die Ergebnisse der Query mit dem verwendeten Attribut-Typ in der Datenbank übereinstimmen.


Feldtyp MSSQL ORACLE
QUERYSELECTIONBOX VARCHAR (255) VARCHAR2 (255)
QUERYSELECTIONBOXNUM FLOAT FLOAT
QUERYSELECTIONBOXINT INTEGER INT

Beispiele

Queryselectionbox

<VALUE FIELD="Queryselectionbox" TYPE="QUERYSELECTIONBOX" QUERYNAME="m2AllNumberTexts"
    EMPTYOPTION="NO" REFRESH="YES" DBFIELD="m_qryselbox" />

Ansicht im EDIT-Mode:
OpenM2DocumentationQuerysel.png

Queryselectionbox - Mutliselection

<VALUE FIELD="Queryselectionbox - Mutliselection" TYPE="QUERYSELECTIONBOX" QUERYNAME="m2AllNumberTexts" EMPTYOPTION="NO" REFRESH="YES"
    MULTISELECTION="YES" DBFIELD="m_mulqryselbox"/>

Ansicht im EDIT-Mode:
OpenM2DocumentationQueryselMultisel.png

Queryselectionbox - Checkboxes

<VALUE FIELD="Queryselectionbox - Checkboxes" TYPE="QUERYSELECTIONBOX" QUERYNAME="m2AllNumberTexts" EMPTYOPTION="NO" REFRESH="YES"
    MULTISELECTION="YES" VIEWTYPE="CHECKLIST" COLS="1" DBFIELD="m_checkboxqryselbox"/>

Ansicht im EDIT-Mode:
OpenM2DocumentationQueryselCheckboxes.png

Queryselectionbox - Radiobuttons

<VALUE FIELD="Queryselectionbox - Radiobuttons" TYPE="QUERYSELECTIONBOX" QUERYNAME="m2AllNumberTexts" EMPTYOPTION="YES" REFRESH="YES"
    MULTISELECTION="NO" VIEWTYPE="CHECKLIST" COLS="1" DBFIELD="m_radioqryselbox"/>

Ansicht im EDIT-Mode:
OpenM2DocumentationQueryselRadiobuttons.png